Menu

709 Tierheime in deiner Umgebung

Beliebte Tierheime

Tierheime nach Städten sortiert

View All

Tierheim finden auf Tierheim-Gesucht.de

Du bist auf der Suche nach einem Tierheim in Deiner Nähe? Dann bist Du bei uns auf Tierheim-Gesucht.de genau richtig. Denn bei uns geht es rund um das Thema Tierheim und Tiere. Unser Anliegen ist es das Thema Tierheim und Tierheimtiere salonfähig zu machen. Denn leider und in unseren Augen vollkommen unbegründet führen Tierheime und die Tiere dort noch immer ein Schattendasein. Anders ist es jedenfalls nicht zu erklären, dass auch heute noch immer Menschen in jedem Fall einen Hund vom Züchter kaufen möchten als einem Hund oder generell einem Tier aus dem Tierschutz ein neues zu Hause zu geben.

Nicht wenige dieser Hunde vom Züchter landen dann irgendwann, im Idealfall im Tierheim -im schlimmsten Fall angebunden an der Autobahn. Und warum? Weil es unbedingt der tapsige Bernhardiner sein musste, der ja so großartig plüschig ist, aber der eben irgendwann nicht mehr Welpe, sondern ein ausgewachsener Hund ist und nicht mehr zum Familienalltag passt. Oder es ist der Hund, der langsam in die Jahre kommt und wie ein Menschen Senior auch von dem ein oder anderen Wehwehchen geplagt wird. Und im Grunde genommen dann einfach zu viel Geld kostet.

Ohne Tierheime wäre die Welt ein ganzes Stück ärmer

Was würden nur all die Seelchen machen, die von ihren Menschenfamilien nicht mehr gemocht werden, wenn es keine Tierheime mehr geben würde? Vermutlich würden in unseren Straßen viele Streuner herumlaufen auf der Suche nach etwas essbarem und nach etwas Zuwendung. Und vermutlich würden wir zur ferien- und Urlaubssaison noch viel mehr Hunde an Autobahnen und Rasthöfen finden, die dort angebunden zurückgelassen wurden, weil sie plötzlich als Last empfunden werden. Tierheime und die Menschen, die dort arbeiten sind also ungeheuer wertvoll und im Prinzip ist ihre Arbeit unbezahlbar. Nicht selten sind es die Menschen dort, die dafür sorgen das Hunde oder Katzen ganz vorsichtig wieder Vertrauen fassen und die Hoffnung schöpfen das Menschen doch nicht nur schlecht sind. Die geduldig jedes Wesen versuchen wieder aufpäppeln, auch wenn die Chancen vielleicht gar nicht so rosig aussehen.

Zudem kennen die meisten Angestellten in den Tierheimen ihre tierischen Bewohner auf Zeit sehr gut und können aufgrund dieser Kenntnis ziemlich gut einschätzen welcher Hund oder welche Katze zu welchem Menschen passen könnte. Ein Pluspunkt, den man nicht hat, wenn man einen Welpen beim Züchter kauft. Denn selbst wenn sich im Welpenalter schon erste grundlegende Charakterzüge eines Hundes erkennen lassen, so ist dennoch nicht gewiss, wie sich der Hund weiterentwickeln wird. Und nicht selten erlebt dann so mancher Hundebesitzer eine echte überraschung, wenn aus dem Welpen ein Junghund wird. Für viele Tiere sind Tierheime ein sicherer Hafen, ein Zwischenaufenthalt bis sie dann letztendlich dann doch im zweiten oder manchmal sogar erst im dritten oder vierten Anlauf ihr Körbchen für immer finden.

Ein Tier aus dem Tierheim? Aber sicher!

Die Vorbehalte sind immer noch enorm, wenn es darum geht, ob man sich nun für einen Hund, eine Katze oder auch ein anderes Tier aus dem Tierheim entscheiden soll. Viele die nach einem Tier suchen haben Vorbehalte gegenüber einem "gebrauchten" Tier. Denn nicht immer haben die Tiere ein erfülltes und schönes leben hinter sich, die im Tierheim leben. Das ist sicherlich klar. Doch letztendlich weißt Du auch nie, wie sich beispielsweise ein Welpe entwickelt, den Du beim Züchter kaufst. Auch hier kann es zu Problemen im Zusammenleben kommen, die vorher nicht absehbar waren. Allerdings beruht die Ursache der meisten Probleme auf einer missverständlichen Kommunikation zwischen Mensch und Tier. Zeit und der Wille zu lernen sind unerlässliche Faktoren, die zum Gelingen beitragen und zwar sowohl bei einem Hund vom Züchter als auch bei einem Hund beziehungsweise Katze aus dem Tierheim. Selbst wenn ein Tier zuvor schlechte Erfahrungen gemacht hat heißt es nicht, dass es nicht in der Lage ist noch einmal Vertrauen zu fassen und sich auf Menschen einzulassen.

Häufig wird, wenn es um die Vermittlung geht, in den Tierheimen eh nichts übers Knie gebrochen. Sondern die Tierheime geben den Interessenten Zeit das Tier ausgiebig kennenzulernen. Auf gemeinsamen Spaziergängen können sich Mensch und Hund sprichwörtlich beschnuppern und schauen ob die jeweiligen Eigenarten kompatibel mit denen des jeweils anderen sind. Dies schafft auf beiden Seiten vertrauen und stellt schon einmal eine gute Basis für ein späteres Zusammenleben dar.

Dein nächstes Tierheim ist nur einen Klick entfernt

Vielleicht bist Du Dir noch gar nicht sicher, ob Du überhaupt einem Tier ein zu Hause geben möchtest. Auch bei diesem Zweifel kann ein Tierheim helfen. Viele Tierheime freuen sich über ehrenamtliche Helfer, die sich beispielsweise dazu bereit erklären Gassirunden mit den Hunden zu unternehmen. So kannst Du ganz ohne Druck und Stress austesten ob denn das Zusammenleben mit einem Tier für Dich infrage kommen würde. Vielleicht bist Du Dir aber auch schon zu 100% sicher, dass Du in naher Zukunft einer Katze oder einem Hund ein zu Hause für immer schenken möchtest. Auf unserer Seite findest Du in nur wenigen Augenblicken Tierheime in Deiner Nähe. So ersparst Du Dir eine zeitintensive Suche nach einer Tierschutzeinrichtung, sondern kannst schon in Kürze Kontakt zu den infrage kommenden Einrichtungen aufnehmen. Und wer weiß vielleicht kannst auch Du schon bald Dein tierisches Familienmitglied in die Arme schließen.

Tierheime in Deutschland